Das Trio Albissers Buntwösch (Katharina Albisser, Edith Knüsel, Claudio Strebel) spielt sein Debütprogramm «D Annemarie und du»: Neue Kinderlieder, eigene und kunterbunte – so bunt wie die frisch gewaschenen Kinderkleider, die an der Wäscheleine hinter der Überbauung hängen.

Jedes Lied trägt den Namen eines Kindes oder mehrerer Kinder und erzählt aus ihrem Alltag: Isabelle ist eine Träumerin, Max interessiert sich nur für Bälle, Lynns Mutter nervt mit ihrer Fragerei, Leo ist schnell beleidigt, und Paula liebt Hühner.


So erzählen Albissers Buntwösch poetische, witzige, berührende, einfache, verrückte, eigenwillige und natürlich wahre Geschichten. Jede für sich ist einzigartig – so einzigartig wie jedes Kind.

Katharina Albisser (Piano, Gesang) liefert den Stoff und die Melodien, Claudio Strebel (Bass und Gesang) und Edith Knüsel (Gesang und Ukulele) frischen den Sound auf.

«D Annemarie und du» ist ein Bühnenprogramm für grosse und kleine Kindsköpfe, die mal trotzig und mal fröhlich sind, mal gesprächig und mal weniger, mal wild und mal ganz sanft – und die gerne lachen, auch über sich selbst.


Albissers Buntwösch aus Luzern, Schweiz: Ein Trio mit zwei Musikerinnen und einem Musiker präsentiert sein erstes Liederprogramm über Kinder – für Kinder und solche, die es werden wollen.

Im Bühnenprogramm «D Annemarie und du» tauchen Albissers Buntwösch ein in die Welt der Kinder, gewinnen ihre Herzen und erzählen in kinderleichten, gewitzten und verschmitzten Geschichten aus ihrem Leben. Mit Klavier, Bass, Ukulele und vielstimmigem Gesang.